Befähigte Person

 

Befähigte Person zur Prüfung von Arbeitsmitteln in Kfz- Betrieben

Die Teilnehmer erhalten die methodische Kompetenz, Arbeitsmittel selbst qualifiziert zu prüfen, um den gesetzlichen Anforderungen des Arbeitsschutzes im Kfz- Betrieb gerecht zu werden. Nach dem erfolgreichen Besuch des Lehrganges dürfen sie die Geräte selbst überprüfen.

Teilnehmerkreis:

  • Kfz-Mechaniker-Meister bzw. -Geselle
  • Kfz- Mechatroniker
  • Kfz-Elektriker-Meister bzw. -Gesellen
  • Kfz-Techniker-Meister
  • Karosserie- und Fahrzeugbauer- Meister bzw. -Geselle
  • Ingenieure

Kursinhalte:

  • Europäische und nationale Gesetzgebung
  • Prüfpflichtige Arbeitsmittel in Kfz- Betrieben
  • Verpflichtungen der Arbeitgeber
  • Prüfung von Arbeitsmitteln
  • Prüfung von kraftbetriebenen Hebebühnen
  • Prüfung von kraftbetätigten Toren – Motor-/ Getriebeheber

Dozent:

 

Termine:

Zur Zeit sind keine Termine geplant. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Teilnahmekosten:

350,- €. Die Lehrgangskosten beinhalten die Lehrgangsunterlagen,Verpflegung und TAK-Teilnahmezertifikat.