Dez 192016
 

Am 16. Dezember 2016 wurde uns ein neues Ausbildungsfahrzeug von BMW AG übergeben. Es handelt sich um einen BMW 318d GT Luxury Line mit vielen modernen Assistenzsystemen. Das Fahrzeug verfügt z.B. über LED-Scheinwerfer, Parkassistent, Driving Assistent, Head-Up Display, Verkehrszeichenerkennung und Rückfahrkamera. Damit können die Ausbildungsthemen in den Bereichen Beleuchtungs- und Assistenzsysteme an die Anforderungen der aktuellen Fahrzeugtechnik angepasst werden.

BMW unterstützt seit vielen Jahren die Ausbildung des Berufsnachwuchses durch die Überlassung moderner Fahrzeuge und den erleichterten Zugang zu den dafür notwendigen technischen Informationen. Danke!

Die Übergabe des Schulungsfahrzeuges erfolgte durch den Gebietsleiter Aftersales der BMW AG, Uwe Mirschel (l.) und die beiden Geschäftsführer der Schubert Motors GmbH Torsten Schubert (l. hi.) und Frank Dräger (3.v.l.) an den Leiter des BTZ Möckern Herrn Uwe Rokosch (2.v.l.). Weiterhin waren bei der Übergabe der Vertreter des Landesverbandes des Kfz-Gewerbes Herr Michael Koch (3.v.l.) der Verkaufsleiter Herr Thomas Halangk (r.) und Serviceleiter Heiko Schinke (2.v.r.), beide Schubert Motors GmbH, anwesend.

Herr Rokosch dankte der BMW AG und der Schubert Motors GmbH für die langjährige Zusammenarbeit im Bereich Technik und Ausbildung. Er betonte, dass es nur mit Unterstützung der Hersteller von Kraftfahrzeugen möglich ist, die rasanten technischen Entwicklungen in der Fahrzeugtechnik zeitnah in die Ausbildung einfließen zu lassen. Mit dem neuen BMW 318d GT wird der Ausbildungsfuhrpark des BTZ um ein weiteres, mit neuster Motorentechnik und Fahrerassistenzsystemen ausgestattetes Trainingsfahrzeug erweitert.