Teil I und II fachspezifisch

 

Die Teile I und II der Meistervorbereitung werden fachspezifisch absolviert. Im Teil I werden die fachpraktischen Fähigkeiten und im Teil II die fachtheoretischen Inhalte geschult.

Sie können alle Vorbereitungskurse in Vollzeitform oder berufsbegleitend besuchen. Die Themen und Inhalte unserer Vorbereitungskurse richten sich nach dem Rahmenlehrplan des Zentralverbandes des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes ZDK und unseren mehr als 25ährigen Erfahrungen im Bereich der Kfz-Meisterausbildung. Unsere Erfahrungen zeigen, dass der Lernerfolg  besonders groß ist, wenn Sie die Teile I und II parall besuchen. So könne Sie die meisterliche Theorie und meisterliche Praxis optimal verbinden. Das ist die effektivste metodisch-didaktische Variante der Weiterbildung.

Die Kursaufnahme erfolgt entsprechend der Reihenfolge des Anmeldeeinganges.

Teilnehmer, welche sowohl den Teil I als auch den Teil II im BTZ erfolgreich absolviert haben, können auf Antrag zusätzlich den Abschluss als Kfz-Servicetechniker erhalten.

Der Unterricht in den Vorbereitungskursen findet zu folgenden Zeiten statt:

Unterrichtszeiten Vollzeit Mo. bis Fr. 07:30 bis 15:00 Uhr
Unterrichtszeiten Teilzeit Fr. 16:15 bis 21:00  Uhr
Sa. 07:30 bis 14:00 Uhr