Freie Dozenten

 

Peter Metzner

 Metzner Herr Metzner ist seit 1994 als freiberuflicher Dozenz in der Meister- und Lehrausbildung tätig. Er ist Meister des Kfz-Mechanikerhandwerks und selbständiger Unternehmer für den Vertrieb und die Wartung von Werkstattausrüstungen.
Telefon
E-mail
Schwerpunkte CAN-Bus-Systeme, Elektrik-Elektronik, Fahrzeugkomfortsysteme, Mitglied im Meisterprüfungsausschuss der HWK

Thomas Lohmann

 Lohmann_Thomas_1 (2) Herr Lohmann ist Fahrzeuglackiermeister und bei HWK Hildesheim unter Vertrag. Herr Lohmann übernimmt seit mehreren Jahren die ÜBL-Kurse bei unseren Fahrzeuglackierern.
Telefon 05121/162-286
E-mail  thomas.lohmann@hwk-hildesheim.de
Schwerpunkte  Lackierausbildung FL1/04, FL2/04, FL4/04, FL5/04

Petra Schüler

  Frau Schüler ist seit mehr als 14 Jahren selbständige Trainerin für Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung. Sie ist  Beraterin und Coach für Existenzgründer und gestandene Unternehmen. Im BTZ übernimmt sie seit mehreren Jahren die Kurse und Prüfungsvorbereitungen im Teil IV unserer Meistervorbereitungskurse.www.dwg-dialoge.de
Telefon  03928/424564
E-mail info@dwg-dialoge.de
Schwerpunkte Berufs-und Arbeitspädagogik

Frank Urban

 Urban1 Herr Urban hat an der Universität Hamburg studiert und ist seit 1996 als beratender Diplom-Betriebswirt und Dozent selbständig. Er ist seit 1997 im Bereich der Meistervorbereitung im Teil III- tätig. Hauptsächlich ist er als  Wirtschaftsberater und Coach für kleine und mittelständige Unternehmen in den Bereichen Kostensenkungsprogramme, Finanzierungskonzepte, Unternehmensplanung und Unternehmensentwicklung tätig. Diese langjährigen Praxiserfahrungen bereichern die Unterrichtsinhalte im Teil III.
Telefon  05113/5376147 und Funk: 0176/78048636
E-mail  urban.frank@gmx.de
Schwerpunkte Wirtschaftliches Handeln im Betrieb im Teil III der Meisterausbildung

Dr. Detlef Fahlberg

Dr. Fahlberg ist seit mehr als 25 Jahren als Dozent in der Fort- und Weiterbildung tätig. Seine Lehrgebiete umfassen die Themenbereiche Volkswirtschaft, Betriebswirtschaft, Kalkulation, Rechnungswesen, Marketing, Management, Recht und Steuern. Im BTZ unterrichtet er in den Teilen II und III seit einigen Jahren in den Meistervorbereitungskursen.
Telefon
E-mail
Schwerpunkte Wirtschaftliches Handeln im Betrieb im Teil III, Kalkulation Teil II der Meisterausbildung, Mitglied im Meisterprüfungsausschuss der HWK