Diagnose CAN-BUS

 

Komfortelektronik und CAN-BUS

Teilnehmerkreis:

  • Kfz-Mechaniker-Meister bzw. -Geselle
  • Kfz- Mechatroniker
  • Kfz-Elektriker-Meister bzw. -Gesellen
  • Kfz-Techniker-Meister
  • Karosserie- und Fahrzeugbauer- Meister bzw. -Geselle

Kursinhalte:

  • Individuelle Kundenwünsche adaptieren und codieren
  • CAN-Bussysteme und Vernetzungen im Fahrzeug
  • Erarbeitung von Diagnosestrategien bei Fehlern im Low-Speed und High-Speed CAN
  • Zielorientierte Fehlersuche durch Signalauswertung mit dem Oszilloskop und verschiedenen Diagnosetestern (z.B. VCDS, Bosch, Gutmann, Würth und PC- Oszilloskop)
  • Diagnosemöglichkeiten am LIN- Bus und Auslesen von Steuergerätedaten
  • Funktionsprüfung und Diagnose von Komfortsystemen mittels PCAN-VIEW

Dozent:

Dipl.- Ing. (FH) für Kfz- Technik Th. Härtwig

Termin:

04.04.2018    08:00 - 15:30 Uhr
Anmeldung

Teilnahmekosten:

164,- €. Die Lehrgangskosten beinhalten Lehrgangsunterlagen; Verpflegung und Teilnahmezertifikat.